"Grüne" Radfahrer besuchen Magische Orte

Politik Von Extern | am Di., 04.08.2020 - 17:47

ESCHEDE/LACHENDORF. Nachdem die jährliche Sommertour von Bündnis 90/Die Grünen in diesem Jahr coronabedingt etwas anders gestaltet wurde, wird die ursprünglich geplante Tour nun am 23. August nachgeholt. Unter dem Motto „Magische Orte“ erkunden die Teilnehmer das Gebiet zwischen Eschede und Lachendorf. Organisiert wird die Tour durch den Kreisverband von Bündnis 90/Die Grünen mit Unterstützung der Ortsgruppe Lachendorf/Eschede. „Die Magischen Orte sind Kunstinstallationen zu alten Sagen und Geschichten aus der Region Südheide, aufgestellt in der Zeit von 1998 bis 2001“, erklärt der Fraktionsvorsitzende aus Lachendorf, Christian Brandes. Treffpunkt ist um 10 Uhr vor dem Bahnhof Eschede. Die Tour endet dort gegen 13 Uhr. Pausen sind mit eingeplant. Die Verpflegung bringt jeder selbst mit.