Log empty
Familienanzeigen Stellenmarkt

Celler Grüne hätten sich andere Besetzung der Spitzenpositionen gewünscht

Grüne wählen in Celle neue Doppelspitze für Niedersachsen

29.10.2018 - 07:29 Uhr     CELLEHEUTE    0
Fotos: Peter Müller


CELLE. Die niedersächsischen Grünen haben bei ihrem Parteitag am Wochenende in der Celler Congress Union Hans-Joachim Janßen und Anne Kura zur neuen Doppelspitze gewählt. Janßen löst damit Stefan Körner ab, der auch von den Celler Grünen unterstützt worden war. Der Fraktionsvorsitzende im Bundestag, Anton Hofreiter, hatte zuvor wichtige Punkte grüner Politik in Niedersachsen und im Bund vorgestellt.



Mit einem klaren Bekenntnis zu einem starken Europa ist am Sonntag die Landesdelegiertenkonferenz der niedersächsischen Grünen in Celle zu Ende gegangen. In ihrer mit viel Beifall bedachten Abschiedsrede betonte Rebecca Harms, grüne Europa-Abgeordnete aus dem Wendland, den Zusammenhalt Europas und wies darauf hin, dass die EU mehr als ein Friedens-und Wirtschaftsprojekt sei. Viele Menschen außerhalb der EU setzten starke Hoffnungen auf sie. Nationalistische Politik im Süden und Osten der Union, aber auch die rechte AfD in Deutschland, bedrohten dieses Zukunftsprojekt und müssten im nächsten Jahr bei der Europawahl zurückgewiesen werden.

Ein Votum für die grüne Liste zur Europawahl erhielten Viola von Cramon aus Göttingen und Kathrin Langensiepen aus Hannover. Am Sonnabend standen die Vorstandswahlen im Mittelpunkt des Parteitages. Dabei wählten die Grünen mit Anne Kura und Hans-Joachim Janßen eine linke Doppelspitze. Der bisherige Vorsitzende Stefan Körner verpasste knapp seine Wiederwahl. Enttäuscht zeigte sich Bernd Zobel, Kreisvorsitzender der Celler Grünen, über das Wahlergebnis. „Mit diesem Ergebnis senden wir andere Signale als im Bund. In Bayern und Hessen haben wir mit klarer Haltung eine Politik der Öffnung auch für bisher nicht grüne Wählerinnen und Wähler eingeschlagen. Dieses Signal senden die Vorstandswahlen nicht. Hoffentlich lernt der Vorstand aus dem Bundestrend“, so Zobel abschließend. Aus Celle nahmen die Kreisvorsitzende Marlies Petersen, die auch das Grußwort hielt, Anna Boertz, Helmut Kähler und Anne Pfützner an  dem Parteitag teil.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.