CELLE. Wohl jeder Mensch hat den Wunsch, glücklich zu werden und wenn möglich auch dauerhaft zu bleiben. Aber was ist Glück und was braucht es zum „glücklich sein“? Ist Glück nur dann möglich, wenn die Umstände perfekt sind? Welchen Halt gibt es unabhängig von Besitz, Erfolg und Anerkennung? Welche Rolle spielt Gott dabei und möchte er überhaupt, dass ich glücklich bin? Wer bestimmt meine Identität? Ab 4. Februar 2019 soll  an acht Abenden über diese Grundlagen des Glaubens gesprochen werden.

Einige der Themen:

Glücklich und Geliebt
Zuhause und Angenommen
Schuldlos und Gerecht
Angstfrei und Sorgenlos
Frieden und Freude
Freiheit und Orientierung
Hoffnung und Zukunft
Bedeutung und Bestimmung

Anmeldung und weitere Infos unter www.gottmachtgluecklich.de



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.