CELLE. Die Ernst-Schulze-Säule an der Trift, am Eingang zum Gelände des Landkreises, hat ein neues Poster erhalten, das anders ist als alle bisherigen. Darauf sind 19 Briefe an den Dichter Ernst Schulze zu sehen. Geschrieben haben sie Schülerinnen und Schüler einer Klasse der Grundschule Klein Hehlen, 200 Jahre nach Ernst Schulzes Tod. Gestern hat die Klasse mit ihrer Klassenlehrerin Sally Petersen die Ernst-Schulze-Säule besucht. Die Kinder freuten sich, ihre kleinen Briefe dort wiederzuerkennen.

Im Sommer hatte die Künstlerin Heike Ellermann der Klasse bei einer Schreibwerkstatt über Ernst Schulze erzählt, dass er schon als Schüler sehr viel gelesen habe, dass er viele Gedichte geschrieben habe, aber auch dicke Bücher und dass er schon mit 28 Jahren starb. Lebendig wurde dieses Erzählen, weil die Künstlerin den Dichter als kleine Figur in ihrem Papiertheater auftreten ließ, die alles selbst berichtete. Anschließend hat jedes Kind einen Brief an Ernst Schulze geschrieben. Darin haben die Kinder von sich selbst erzählt, z. B., sie läsen auch gerne, oder sie haben ihm Fragen gestellt. Andere haben ihn bedauert, weil er so jung gestorben ist. Ihre Briefe haben sie mit kleinen Zeichnungen illustriert. All diese Briefe sind jetzt an der Säule zu sehen.

Bei ihrem Besuch haben die Schülerinnen und Schüler sich auch erklären lassen, was alles man dort noch erfahren kann, etwa dass Ernst Schulze die damalige Lateinschule in der Kalandgasse besucht hat. Bevor die Kinder weitergingen, haben sie die Erwachsenen und sich selbst damit erfreut, dass sie ein Gedicht von Ernst Schulze gemeinsam auswendig vortrugen. In dem Gedicht mit der Überschrift „Hehlen“ heißt es unter anderem:
„Das Dunkle mischt sich lieblich mit dem Hellen,
Und biegsam wird, wenn sanft die Wogen schwellen,
Das Bild bewegt, doch immer fortgerückt.“
Dazu Lehrerin Sally Petersen: „Die Kinder haben selbst gefragt, ob sie nicht ein Gedicht von Ernst Schulze lernen und aufsagen könnten. Das hat mich sehr gefreut.“

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.