CELLE. In den Tennishallen in Groß Hehlen und Nienhagen hat heute das 34. Celler Damen-, Herren- und Jugendhallenturnier begonnen. Auch wenn einige der gemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den vergangenen Tagen noch absagen mussten, hat das bis Donnerstag laufende nationale Ranglistenturnier auch in diesem Jahr wieder hochkarätige Spielerinnen und Spieler aus ganz Deutschland in die Herzogstadt gelockt.

Aus Sicht der Celler Damen gab es fast durchweg einen guten Start ins Turnier. Die für den TC GW Gifhorn spielende Marie-Carolin Siems siegte in ihrem Auftaktmatch gegen Julia Loos vom TC Rodenbach souverän mit 6:2, 6:1. Die Cellerin, die in den Jahren 2010 bis einschließlich 2013 viermal in Folge das Celler Jugendhallenturnier in ihrer jeweiligen Altersklasse gewinnen konnte, war mit ihrem Spiel zufrieden. „An den langsamen Boden in der Halle musste ich mich erst wieder gewöhnen. Zwischendurch habe ich einige unnötige Fehler gemacht, danach lief es aber recht gut“, so die 19jährige Studentin, die bei dem Turnier in ihrer Heimatstadt besonders gern aufschlägt. Ihre an Position 5 gesetzte Celler Trainingspartnerin Jennifer Wacker (TC RW Wahlstedt) ließ in ihrem Auftaktspiel ihrer Gegnerin Marfa Kiseleva vom Siemens TK Blau Gold 1913 mit 6:1, 6:0 keine Chance. Auch Greta Ehlers vom VfL Westercelle tat es den beiden mit einem 6:0, 6:2-Erfolg über Janina Ripke vom Tennisverein Springe gleich.

Ann-Sophie Funke vom VfL Westercelle verlor ebenso wie Ann-Christin Nilsson von der Celler Tennisvereinigung Blau-Weiß, die beim Stande von 4:4 im ersten Satz verletzt aufgeben musste.

Bei den Herren besiegte Berni Hermann vom TC Rot-Weiß Celle im ersten Spiel Patrik Bonhaus vom TC Blau Weiß Halle mit 6:3, 6:4, unterlag anschließend aber dem an Position 4 gesetzten Lukas Bauer vom Tennis- und Ski-Club Göttingen mit 3:6, 1:6. Felix Giesberts vom VfL Westercelle konnte sich in seinem Erstrundenspiel nicht durchsetzen. In den Jugendkonkurrenzen starten die meisten Celler Teilnehmer erst ab morgen in das Turnier.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.