HAMBÜHREN. Vom 14. bis 16. Juni feiern die Hambührener Schützen wieder das traditionelle Schützen- und Volksfest. Der Veranstalter freut sich auf viele Gäste auf dem Schützenplatz am Bruchweg.

Die Eröffnung am Freitag, den 14. Juni, wird mit einem Festessen auf dem Festzelt gefeiert. Anschließend, ab 21:00 Uhr, wird DJ Chris Wienke mit seinem Team auf der Zeltfete wieder für ausgelassene Stimmung bei freiem Eintritt sorgen. Am folgenden Samstag werden die Schützen, in Begleitung des Spielmannszuges Hambühren und der Celler Knappen, ihre letztjährigen Majestäten mit einem Umzug durch die Ortschaften abholen. Am Abend wird die Top-Band „Rock4Magic“ mit Livemusik den Gästen „einheizen“.

Der Sonntag beginnt dann um 10:00 Uhr mit einem „Katerfrühstück“ für Jedermann auf dem Festzelt. Im Anschluss werden die neuen Majestäten proklamiert. In Begleitung der Spielmannszüge Hambühren und Wietzenbruch wird der Umzug anschließend zu den neuen Majestäten zum Scheiben anbringen marschieren. Gegen 15:00 Uhr werden Festus, Jasmin und Chris Wienke wieder den Kindertanz mit den jüngsten Gästen des Festes durchführen. Auch wird es die traditionelle Kaffeetafel im Festzelt geben. Das Schützenfest 2019 wird dann mit dem Königsball und dem abschließenden Eieressen mit Jan-Christian beendet. Weitere Informationen auf www.schuetzenvereinhambuehren.de.

Text: Hans-Jürgen Hemme

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.