CELLE. Am 8. Februar fand – wie gewohnt am zweiten Freitag im Monat – das öffentliche Green Date im Büro von Bündnis 90/Die Grünen in der Bahnhofstraße 20 statt. Thema war diesmal „Datenschutz in der Cloud“ –  Heiko Wundram als IT-Experte hielt dazu einen informativen Vortrag. Interessant war für die meisten Anwesenden, dass die cloud-Dienste und die cloud Infrastruktur sich überall auf der Welt befinden können. Die sorgfältige Ausgestaltung und Wahl von cloud-Diensten und Infrastruktur sei daher für jeden sehr wichtig, so Wundraum. Die Infrastruktur, also die Hardware und die Dienste sollten in Deutschland bzw. einem EU-Land
vorhanden sein, damit die Regeln der Datenschutzgrundverordnung greifen. Entsprechende Regeln gäbe es z.B. in den USA, wo die größten Anbieter ihren Sitz haben, nicht, erklärte der IT-Experte.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.