CELLE. Heute um 19:28 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle in den Amselstieg im Stadtteil Heese alarmiert. In einem Einfamilienhaus brannte die Heizungsanlage im Keller. Löschversuche von Anwohnern waren ohne Erfolg geblieben – dabei wurde eine Person leicht verletzt.

Über einen Kellereingang ging ein Feuerwehr-Trupp unter Atemschutz vor und konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und eine Ausbreitung des Brandes verhindern.

Im Einsatz waren vier Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Celle-Hauptwache, der Rettungsdienst und die Polizei Celle.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.