CELLE. Für den Gottesdienst an Heilig Abend auf dem Landgestüt werden noch Helfer gesucht. „Damit die Veranstaltungen in dieser Größe auch in diesem Jahr (und zukünftig) stattfinden kann, brauchen wir noch viele fleißige Helferinnen und Helfer“, so Pastorin Carola Beuermann. Alle „Arbeiten“ finden an Heilig Abend, also am Samstag, den 24.12., statt. Viele Helfer werden ab 9.00 Uhr zum Aufbau von Bänken, Bühne etc. gebraucht, Dauer ca. 2 Stunden.

Parkplatzeinweiser werden ab 15:00 Uhr benötigt. Diese Arbeit ist gegen 16:00 Uhr beendet, so dass der Gottesdienst in Gänze miterlebt werden kann. Helfer im Gottesdienst, zum Beispiel als Ordner, Liederzettel-Verteiler, werden ab 15:30 Uhr bis Gottesdienstende gebraucht. Direkt im Anschluss an den Gottesdienst werden Bänke und Bühne wieder abgebaut: Dauer je nach Anzahl der Helfer ca. 1 Stunde. Besonders für diesen Teil wird Unterstützung benötigt.

„Vielleicht gibt es den einen oder die andere, die nicht „pünktlich“ zur Bescherung zu Hause sein müssen, oder die Menschen kennen, die sie noch ansprechen könnten“, hoffen die Veranstalter. Für alle, die sich zu einer der Aufgaben bereit erklären können, gibt es ein Helfertreffen zwecks Aufgabenverteilung, Einteilung und Einweisung am Montag, 19.12., um 19.00 Uhr im Gemeindesaal der Kreuzkirche, Windmühlenstr. 45.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.