CELLE. Die Evangelische Stiftung Klein Hehlen lädt zum traditionellen Herbstkonzert mit dem Celler Bläserensemble „Celler Nachtmusique“ am Sonntag, 28. Oktober 2018, in die Bonifatiuskirche Klein Hehlen ein. Das Benefizkonzert beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei, um Spenden am Ausgang zugunsten der Ev. Stiftung Klein Hehlen wird herzlich gebeten. Im Herbstkonzert werden Werke von Wolfgang Amadeus Mozart, Edvard Grieg und August Klughardt zur Aufführung kommen.

Die „Celler Nachtmusique“ wurde 2007 von den Klarinettisten Hinrich Leithäuser und Martin Pfister gegründet. Sie besteht aus ambitionierten und musikalisch versierten Mitgliedern. In der Bonifatiuskirche wird die „Celler Nachtmusique“ in der erweiterten Besetzung mit Eckart Altenmüller (Querflöte), Uta Gottwald und Marcus Müller (Oboe), Martin Pfister und Fiorella Schikarski (Klarinette), Werner Lottmann und Dagmar Altstätter (Horn), Ekkehard Popp und Burkhard Bertram (Fagott) sowie Maria Meynecke (Kontrabass) musizieren.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.