BERGEN. Herbstliche Geschichten vom kleinen Wassermann, vom Flunkerfisch und vom Herrn Untermbett können Kinder ab vier Jahren am Freitag, den 6. Oktober 2017 um 16:00 Uhr in der Stadtbücherei Bergen beim Bilderbuchkino hören. Otfried Preußler hat zusammen mit seiner Tochter Regine Stigloher eine wunderschöne Herbstgeschichte geschrieben, die von Daniel Napp liebevoll illustriert wurde. Der kleine Wassermann begibt sich darin auf eine abenteuerliche Floßfahrt. Ganz allein, weil seine Freunde alle mit den Wintervorbereitungen beschäftigt sind und keine Zeit für ihn haben. Ob das gut geht?

Im zweiten Bilderbuchkino wird die Geschichte von Axel Scheffler erzählt, in der Flori Flunkerfisch jeden Tag zu spät zur Schule kommt. Natürlich hat er jeden Tag eine andere abenteuerliche Ausrede parat. Seine Fantasie ist groß und vor lauter Träumerei bemerkt er beinahe das Fischernetz in seiner Nähe nicht…

Herr Untermbett ist ein quietscheblaues, nettes, liebebedürftiges Monster, das in der Bilderbuchgeschichte von Chris Riddell plötzlich unter Tims Bett auftaucht und fragt, ob es für eine Nacht in seinem Bett schlafen könne. Weitere liebevoll gezeichnete Wesen tauchen nach und nach aus weiteren Möbeln und Schränken in Tims Zimmer auf, so dass der Platz vor lauter Kuschelmonster in seinem Bett für ihn nicht mehr reicht und er schließlich auf dem Boden schlafen muss…

Die Veranstaltung ist ohne Voranmeldung und kostenfrei. Anmeldungen für das Bilderbuchkino am Vormittag für Kindergartengruppen und Grundschulklassen werden gern entgegengenommen.

Stadtbücherei Bergen, Schulstr. 10, 29303 Bergen. Tel.: 0 50 51 / 55 88. Öffnungszeiten unter www.bergen-online.de (Rubrik Leben & Freizeit).

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.