Herzensangelegenheiten im Unplugged-Stil: Melanie Mau & Martin Schnella im Antikhof drei Eichen

Kultur + Gesellschaft Von Redaktion | am So., 21.07.2019 - 13:23

BRÖCKEL. Herzensangelegenheiten im Unplugged-Stil: Die musikalische Geschichte von Melanie Mau und Martin Schnella beginnt mit dem Song „Miracles out of nowhere“ der Band Kansas. Die beiden Vollblutmusiker, die am Freitag, 2. August, im Antikhof drei Eichen zu Gast sind, entdeckten ihre gemeinsame Leidenschaft für die Musik und dieser Song war der Anlass, diese noch weiter zu vertiefen. Das Duo arrangiert Lieder aus unterschiedlichen Genres im akustischen Gewand und gibt ihnen damit eine ganz persönliche Note. Da beide auch kompositorisch begabt sind, wird stetig an eigenem Liedgut gearbeitet. Stilistisch bewegen sich die Songs im Bereich des Folk Rock mit progressiven Einflüssen.

"Diesen beiden sind ganz wunderbare Interpretationen der Originale gelungen. Sämtlich akustisch (manchmal mit ein wenig, nur ganz wenig Strom), sind diese mal kraftvoll, mal zart, mal gar intim geraten, und man merkt beim Hören, dass diese Songs für Mau und Schnella echte Herzensangelegenheiten sind. Die Songauswahl ist klasse, und dass hier oft die Genres gewechselt werden, macht angesichts des einheitlichen Klanggewands nichts aus", so Nik Brückner (www.babyblaue-seiten.de).

Beginn: 20.00 Uhr

Einlass: 19.00 Uhr

Eintritt: frei, Hut geht rum! Begrenzte Plätze. Anmeldung unter 05144-56 01 77

www.gray-matters.de
www.Antikhof-Drei-Eichen.de