CELLE. Am Mittwoch, 6. Juni 2018, wirft „Museum am Mittag“ einen exklusiven ersten Blick in die entstehende Ausstellung „Frank Schult. WELT“, die am 10. Juni im Kunstmuseum Celle eröffnet wird. Die Spezialität des in Celle lebenden Künstlers ist das Schichten von Bildelementen und Inhalten zu einem mehrlagigen Gewebe aus Zeichnung und Malerei. Was in den großformatigen Geflechten zu entdecken ist, erforscht Kuratorin Dr. Julia Otto mit einem 10-Minuten-Kunstexperiment. Auf komplex folgt köstlich – als kulinarische Stärkung im Anschluss gibt es eine Spargelsuppe.

Termin: 6. Juni 2018, 13.00 Uhr

Ort: Kunstmuseum Celle

Kosten: 7,50 €

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.