Log empty
Familienanzeigen Stellenmarkt

Celle

Historische herrschaftliche Villa wird „stadtfein“

24.06.2018 - 07:06 Uhr     Monika Wille    0
Fotos: Steffen Höntsch

CELLE. In der Trift tut sich was. Nach langer Planungs- und Umbauphase nähern sich die Bauarbeiten an der hochherrschaftlichen Villa in der Trift 2 dem Ende. Das Gebäude ist aus seinem Dornröschenschlaf erwacht und beherbergt jetzt drei elegante, helle Eigentumswohnungen gehobenster Wohnqualität mitten in der Stadt und doch in ruhiger Wohnlage. Das Gebäude ist nah am Bahnhof gelegen und in wenigen Minuten ist die historische Altstadt Celles fußläufig zu erreichen.



Ekkehard Ludewigs, Michael Nitschkowsky und Bernd Peschke von der „Projektgesellschaft Quartier 4“ freuen sich sehr über das Ergebnis.  „Mit einem neuen Anstrich allein war es nicht getan. Viel Detailplanung war vonnöten. Unter Berücksichtigung der Denkmalpflegebestimmungen den Anspruch an modernen Wohnkomfort zu erfüllen, war eine besondere Herausforderung“, erläutert Ludewigs. Alle Wohnungen seien mit hochwertigen Bädern und Designerküchen ausgestattet. „Dass die Fenster den heutigen Standards entsprechen ist selbstverständlich,“ so Ludewigs. Alle seien Sonderanfertigungen, denn „diese Fenstermaße sind nicht ‚von der Stange‘ zu beziehen“.

„Ein besonderes Plus ist, dass es uns gelungen ist, einen Fahrstuhl in das alte Gebäude zu integrieren. Damit sind diese Wohnungen auch behinderten- und altersgerecht. Die Wohnungen verfügen über großzügige Balkone, auf denen eine Liege auch mal quer aufgestellt werden kann“, freut sich Bernd Peschke. Etwa in vier Wochen sollen die Innenausbauarbeiten komplett abgeschlossen sein. „Dann werden wir in Zusammenarbeit mit der Firma Haupt Bürosysteme GmbH, die uns Möbel für ein ‚homestaging‘ zur Verfügung stellen wird, und dem Fotografen Roman Thomas das Haus mit  einer Ausstellung eröffnen,“ ergänzt Peschke seine Ausführungen. Wenn das Haus innen fertig ist, werde man mit der Anlage des Außenbereichs beginnen. Ein kleiner Gartenbereich und Carports sind in Planung. Die Wohnungen sind mit einem Quadratmeterpreis um die 3.000 € als Liebhaberobjekte für den gehobenen Anspruch einzuordnen. Sie verfügen über  Wohnflächen zwischen 200 und 260 m².

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.