HAMBÜHREN. Das lange Warten hat ein Ende. Bereits zum 5. Mal wird auf Gut Rixförde um den begehrten Pokal des Rixförder Summer Polos gekämpft. Auf dem beschaulichen Gut wird dann innerhalb kürzester Zeit ein buntes, lebhaftes Treiben herrschen. Rund 120 Poloponys werden hier mit ihren Reitern am letzten Maiwochenende kurzfristig ihr Zuhause finden. Mit dem „Rixförder Summer Polo“ eröffnet der Poloclub Gut Rixförde seine Saison 2019.

Sechs hochkarätig besetzte Teams aus Düsseldorf, Willich, Bremen, Berlin und natürlich aus Rixförde werden beim Kampf um die Trophäe ihr Bestes geben. So zählt z.B. der Argentinier Adrian Laplacette im Team Riva mit einem Handicap von +6 zu den besten Gastspielern. Gespannt kann man auf seine Spielkünste und das Management seines Teams sein.

Das Rixförder Team ist auch das jüngste Team des Turniers. Mit Sabrina Bosch, Polo-Europameisterin 2018, dem Nationalspieler Maximilian Bosch, Präsident des Clubs und „Polo-Spieler des Jahres 2018“ sowie Heinrich Dumrath, ebenfalls deutscher Nationalspieler, geht eine gut eingespielte norddeutsche Mannschaft an den Start.  Sven Odia und Sohn Felipe, ein extrem starker Nachwuchsspieler aus Hamburg vervollständigen das Team.

Kommentiert werden die Spiele von Tom Maiti, Vize-Präsident des Clubs und langjähriger Polospieler sowie dem gebürtigen Engländer Hugh Pierson, the „Voice of Polo“, ehemaliger britisch-deutscher Verbindungsoffizier und Vorstand der Hannoversch-Britischen Gesellschaft e.V.. Mit ihrem Fachwissen und ihrem Sprachwitz werden sie das Turnier zu einem unvergesslichen Erlebnis machen. Der Preis des „Best playing ponys“ wird gestiftet von eben jener Hannoversch-Britischen Gesellschaft, deren Mitglieder oft und gern gesehene Gäste der Turniere sind.

In „Klein-Rixförde“ warten auf die jüngsten Besucher Bastel-, Mal- und  Spielattraktionen. Auf einem kleinen Polofeld können mit extra für die Kleinen angefertigten Sticks die ersten eigenen Poloschläge geübt werden. Mit „schwerem Gerät“ können in der größten Sandkiste der Welt Unmengen an Material bewegt werden. Bunte Pinsel, geführt von professioneller Hand, werden am Samstag die kleinsten Besucher in schöne, aber auch gefährliche Tiere verzaubern. Mit der fast schon legendären Wildbratwurst aus dem Rixförder Wald, dem Polo-Burger, dem Pimm‘s und dem leckeren Erdbeerkuchen aus der Region bleiben keine kulinarischen Wünsche offen.

Gespielt wird am Samstag, den 25. Mai 2019 ab 13.00 Uhr, am Sonntag, den 26. Mai 2019 ab 12.00 Uhr.  Einlass ist um 12.00 Uhr bzw. um 11.00 Uhr. Erwartet wird auf Gut Rixförde, wie immer, Kaiserwetter. Sollte wider Erwarten ein Regenguss niederprasseln, kann es zu Spielverschiebungen, zu Spielverkürzungen oder sogar zu Spielausfällen kommen. Der Eintritt beträgt 10 Euro, Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sind frei. Veranstaltungsort ist Rixförde 1, 29313 Hambühren.

Gut Rixförde erreicht man am besten mit dem Auto, 30 Minuten von Hannover, 15 Minuten von Celle. Aus der näheren Umgebung ist Rixförde mit dem Fahrrad durch die wunderschönen Wälder der Südheide gut zu erreichen.

Alle Infos auf einen Blick:

Polo in Rixförde 2019
Rixförder Summer Polo
25.-26. Mai 2019
auf dem Poloplatz Rixförde 1, 29313 Hambühren
ausgerichtet vom Poloclub Gut Rixförde e.V.
Spielzeiten: samstags ab 13.00 Uhr, sonntags, ab 12.00 Uhr.
Eintritt: 10 Euro, Kinde und Jugendliche bis 18 Jahre frei

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.