Hockey U10-Mädchen starten mit Platz drei in Feldsaison

Sport Von Extern | am Do., 22.07.2021 - 16:56

CELLE. Am vergangenen Wochenende sind die U10-Mädchen des MTV Eintracht Celle endlich in die Feldsaison gestartet. Auf heimischen Rasen empfingen die Mädchen den Braunschweiger THC, Eintracht Braunschweig und den MTV Braunschweig.

Nach über einem Jahr konnte nun endlich wieder Hockey gespielt werden. Die neu formatierte Mannschaft der Jahrgänge 2011 und 2012 empfing als ersten Gegner den BTHC. Die ersten guten Spielzüge konnten gespielt werden, allerdings konnten die Gegner einige Konter nutzen, sodass Celle am Ende 0:4 unterlag.

Im zweiten Spiel trafen die Celler auf eine starke Mannschaft vom MTV Braunschweig. Anfangs konnte man noch gut gegenhalten, die Celler Mädchen mussten sich schlussendlich aber mit einem 1:7 geschlagen geben. Im letzten Spiel gegen Eintracht Braunschweig konnten nochmal alle Kräfte mobilisiert werden und es wurden starke Pässe und gute Kombinationen gespielt. Das letzte Spiel gewannen die Celler 7:0.

Die Trainerinnen Nicole Hormann und Tabea Lauenstein sind mit dem dritten Platz zufrieden: „Wir sind froh, endlich wieder an Spieltagen teilzunehmen und sind mit der Leistung der Mädchen zufrieden. Wir freuen uns auf die nächsten Spiele.“