Hörkultur: Reihe des Schlosstheaters startet heute

Theater Von Extern | am Mi., 09.12.2020 - 10:32

CELLE. Die Technik ist angeliefert, die Texte sind ausgewählt: Früher als eigentlich geplant, geht die Schlosstheaterreihe Hörkultur am Großen Plan auf Sendung. Heute gibt es das erste Audio-Stück live zu erleben: mit Kopfhörer und sicherem Abstand und unter freiem Himmel. 

Um eine flüchtige Künstler-Freundschaft und eine Ausstellungs-Vernissage, die im Desaster endet, geht es in der Lesung von Johanna Marx, mit der die Reihe am heutigen Mittwoch startet. Morgen (10. Dezember) lässt Tanja Kübler einen Globalisierungsverlierer zu Wort kommen, der gewitzt den Widersprüchen und Willkürlichkeiten der Moderne nachspürt. Wilhelm Busch in Text und Bild stellt Dramaturg Moritz Peters am Freitag, dem 11. Dezember, vor. Am Samstag (12. Dezember) folgen Fehmi Göklü und die Musikerin Miriam Busse mit einer Kostprobe aus ihrem gemeinsamen Programm „Ich singe Euro Lieder“. Die rund 20-minütigen Live-Performances finden jeweils um 17:00 und um 18:00 Uhr statt. Die Teilnahme an dem ungewöhnlichen Kunstformat ist kostenlos. Kopfhörer können gegen Pfand im Schauraum des Theaters entliehen werden.

...