"Humor in der Pflege": Workshop der besonderen Art im Schulzentrum am AKH Celle

Medizin Von Redaktion | am Di., 19.04.2016 - 19:00

CELLE. Inspiriert hat ihn der Mediziner und Entertainer Eckhardt von Hirschhausen, der im vergangenen Jahr in der Congress Union Celle sein aktuelles Programm "Wunderheiler" aufgeführt hatte. Die Rede ist von Bernd Sievert-Knedler, Lehrer für Pflegeberufe im Schulzentrum für Pflegeberufe am AKH Celle, der sich für einen ausgelobten Workshop zum Thema "Humor in der Pflege" der Stiftung von Hirschhausens beworben hat.

„Erst konnte ich es gar nicht glauben, als ich die Nachricht bekam 'Sie bekommen von uns einen Workshop "Humor in der Pflege" für Ihr Schulzentrum'“, so Sievert-Knedler.

In den Genuss dieser Fortbildung kamen nun die Schülerinnen und Schüler des Kurses 2014 /2017 und die staunten nicht schlecht, als Eckardt von Hirschhausen sie per Videobotschaft begrüßte. Anschließend erarbeiteten sich die Kursteilnehmer in drei Stunden gemeinsam mit Katharina Witerzens, ausgebildete Schauspielerin und Clown, Grundlagen und Techniken in Theorie und Praxis.

Inhalte waren dabei:

  • Beobachtungsgabe Schulen – Situationen erkennen

  • Körpersprache und Ihre Signale

  • Emotionale Beobachtung

  • Spielerische Techniken für Teamarbeit


Nach einer knappen Stunde Input hatten schon alle ein „Dauerlächeln“ im Gesicht.

Fazit: "Neben einer humorreichen Abwechslung im Unterricht ist noch einmal die Wichtigkeit der Körpersprache aber auch das Erkennen von Situationen im Pflegealltag den Schülerinnen und Schüler deutlich geworden", erklärt lächelnd Lehrer Sievert-Knedler.