FASSBERG. Für den diesjährigen Saisonabschluss im Waldschwimmbad Herrenbrücke haben sich die Schwimmbad-Betreiber etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Am Sonntag, den 15.09.2019 wird von 10 bis 16 Uhr erstmals im Faßberger Freibad ein Hundeschwimmen stattfinden.

An diesem Tag dürfen die geliebten Vierbeiner im Schwimmerbecken plantschen, was das Zeug hält. Zweibeiner können an diesem Tag leider nicht mit ins Wasser. Interessierte Vereine und Betriebe können sich gern melden, um das Rahmenprogramm des Tages zu bereichern. (Tel.: 05055/59711, Mail: wirtschaftsbetriebe@fassberg.de) Die Wirtschaftsbetriebe Faßberg GmbH kümmert sich um das Catering. Es gibt, wie sollte es auch anders sein, Hot Dogs.

Der Eintritt beträgt 5,- Euro pro Vierbeiner. Für alle Zweibeiner ist der Eintritt kostenfrei. Wichtiger Hinweis an die Zweibeiner: Hundeschwimmen ist nur etwas für sozialisierte Hunde. Eine Hundehalterhaftpflichtversicherung ist Pflicht für die Teilnahme des Vierbeiners. Für Schäden, die von einem Hund verursacht werden, haftet ausschließlich der Hundehalter.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.