CELLE. Ein Klavier, eine Gitarre, ein Akkordeon, Percussion, ihre Stimme und ein paar Gleichgesinnte sind alles was sie für ihre Musik braucht: Frida Teresia Svenson, die mit ihrem Soloprojekt „I wish I was a fish“ an Bord der ms loretta zu Gast ist. Die Stockholmer Liedermacherin und Multiinstrumentalistin bringt Loud-Pop mit leisen Untertönen mit, Songs, die durchaus Unterwasserqualität und das Sphärische einer erwachsenen Kate Bush haben. Und um den Sommerabend perfekt zu machen, gibt es noch einen Support Act aus den eigenen Reihen vorab: Rosa Gerhards. Zwei Bands an einem Abend.

Termin: 14. Juni, Einlass: 19:30, Beginn 20:30

Ort: ms loretta im Celler Hafen (Hafenstrasse 1-9, 29221 Celle)

Eintritt: 9 €



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.