CELLE. „Ich bin stark!“ ist das größte Musik- und Präventionsprojekt für Kinder zwischen 8 und 12 Jahren in der Region Celle und findet, durch Drittmittel gefördert, seit nunmehr über 16 Jahren an zahlreichen Celler Grundschulen in Stadt und Landkreis Celle statt. Unter Trägerschaft der gemeinnützigen CD-Kaserne gGmbH nehmen bis zu 800 Kinder alle zwei Jahre an dem Projekt teil. Seit nunmehr sechs Jahren sind auch die sogenannten Förderschulen an diesem Projekt beteiligt und steuern Musikstücke für die „Ich bin stark!“-CD bei.

Die beteiligten Kinder texten im Klassenverband alle zwei Jahre Lieder zu einem präventionsspezifischen Thema. Sie stellen fest, dass es gar nicht leicht ist, Texte zu schreiben und die richtigen Worte zu finden. Gemeinsam studieren sie dann ihre Lieder ein. Außerdem erfahren sie in begleitenden Unterrichtseinheiten, was es heißt, wirklich stark zu sein. Sie malen Bilder für CD-Cover und Booklets. Sie gewinnen Geld für die Klassenkasse oder die nächste Klassenfeier. Sie fahren gemeinsam in ein Tonstudio und nehmen das eingeübte Lied auf.

Die Kinder merken, dass es wichtig ist, im Team immer auch den Schwächsten mit einzubeziehen – ihn stark zu machen. Sie lernen bei Menschen unentdeckte Stärken und Schwächen kennen und damit umzugehen. Sie merken, wie schwierig es ist, sich ganz still und konzentriert, wie ein großer Künstler, im Tonstudio aufzuhalten. Gemeinsam verbringen sie eine tolle Zeit und bereiten sich auf ihr großes Abschlussfest vor. Dort feiern sie gemeinsam mit ihren Familien den Abschluss eines spannenden Projektes. Noch Jahre später werden sie die CD als Erinnerung an die Schulzeit, im Regal stehen haben. Diese wird sie ihr ganzes Leben begleiten.

Auch das Schuljahr 2017/2018 ist wieder ein „Ich bin stark!“-Jahr und das Projektteam lädt alle interessierten Lehrerinnen und Lehrer zur ersten, zwanglosen Informationsveranstaltung ins Haus 7 auf dem Gelände der CD-Kaserne ein. Hier besteht die Möglichkeit, sich ausführlich über das Projekt zu informieren, falls man zum ersten Mal mitmachen möchte. Außerdem stellt das Projektteam den Zeitplan für das aktuelle Schuljahr vor und auch der Netzwerkgedanke unter allen Beteiligten Lehrerinnen und Lehrern steht im Fokus. Das Projektteam freut sich auf viele Interessierte. Um Voranmeldung in der CD-Kaserne wird gebeten.

Teilnahmemöglichkeit am Montag, 4. September oder Dienstag, 5. September, Jeweils um 16:30 Uhr im Haus 7 (Jugendtreff auf dem Gelände der CD-Kaserne im Seminarraum oben). Anmeldung bitte per E-Mail an Stefanie Fritzsche aus dem CD-Kasernen Team s.fritzsche@cd-kaserne.de

Gefördert und unterstützt wird das Projekt 2017/2018 von: der Bürgerstiftung Celle, dem Lüneburgischen Landschaftsverband, der Sparkasse Celle, der SVO, der BKK Mobil Oil, der Firma CeBus, der Celler Rockmusikinitiative, der SEMA, der Stadt Celle und dem Landkreis Celle.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.