CELLE. Der Mut zu großen Ideen und die Überführung derselben in die Realität bestimmen das künstlerische Schaffen von Otto Piene. Im Zusammenhang mit der Ausstellung „Otto Piene – A Better World“, derzeit im Kunstmuseum Celle mit Sammlung Robert Simon zu sehen, bringt das Schlosstheater Celle am Donnerstag, 1. Februar, ein Live-Hörspiel im Museum zur Aufführung.

Auf einem Rundgang von Objekt zu Objekt sind im Live-Hörspiel Literatur, Texte, Klänge und Stimmen zu hören. Im Sinne des Werkes von Otto Piene geht es um Haltungen und Träume sowie die Notwendigkeit, diese zu haben und zu erkennen. „Ja, ich träume von einer besseren Welt“, hat Otto Piene gesagt, „sollte ich von einer schlechteren träumen?“

Mit: Johanna von Gutzeit und Alex Friedland

Eine Kooperation des Kunstmuseum Celle und des Schlosstheater Celle

TERMIN: Do 01.02.2018, 20.00 Uhr, Kunstmuseum Celle

Karten 11,- Euro: An der Theaterkasse Am Markt 18, (Mo-Fr 10-17 Uhr, Sa 10-13 Uhr), Tel.: 05141 / 90508-75/76 E-Mail: karten@schlosstheater-celle.de, oder der Abendkasse im Kunstmuseum.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.