CELLE. Am kommenden Dienstag, dem 12. März 2019, findet um 19.00 Uhr ein Informationsabend des Gymnasiums Ernestinum für Eltern von SchülerInnen der vierten Grundschul-Klassen im Forum des Schulzentrums Burgstraße 21 statt, um auf den Schulwechsel und die Arbeit in der 5. Klasse am Gymnasium Ernestinum einzustimmen. Als Neuerung wird der Abend in zwei Blöcke unterteilt: Im ersten Teil des Abends wird in ca. 45 Minuten ein Überblick über die Arbeit und besonderen Profile des Ernestinums gegeben, im zweiten Teil stehen den Gästen dann als „Experten“ für die verschiedenen Angebote zuständige Lehrkräfte, Mitglieder der Schulleitung sowie Schüler- und Elternvertreter zur Beantwortung von Fragen und zur individuellen Beratung zur Verfügung.

Einen Schwerpunkt des Infoabends bildet die enge Zusammenarbeit zwischen dem Ernestinum und Grundschulen, um den Schulwechsel intensiv vorzubereiten und nachhaltig zu begleiten. Informiert wird auch über die Chorklassen 5 und 6 und das breite musikalische und kulturelle Angebot am Ernestinum, über Profil-Klassen und die Förderung besonderer Begabungen und das breite Kursangebot in der Oberstufe mit Sport als Prüfungsfach.

„Als ‚Offene Ganztagsschule‘ mit moderner Mensa bietet das Ernestinum neben zahlreichen anderen AGs  und einer verlässlichen Hausaufgabenbetreuung intensive Vorbereitungen auf den Wettbewerb „Jugend forscht“ und auch außergewöhnliche Fremdsprachen an, so dass bis zum Abitur nach 13 Schuljahren außergewöhnlich viele Sprachen in verschiedenen Kombinationen gelernt werden können. Außergewöhnlich ist auch die Möglichkeit, mit der zweiten Fremdsprache neben Englisch bereits in der 5. Klasse anzufangen und dadurch für ‚Französisch-Plus‘ oder ‚Latein-Plus‘ schon vor der Pubertät ein Jahr Lernzeit zu gewinnen, Stress zu vermeiden und vielleicht sogar Lust auf eine weitere Wahl-Fremdsprache zu gewinnen“, teilt die Schule mit.

Lebendige Eindrücke und weitere Informationen soll auch der „Tag der offenen Tür“ am Freitag, dem 22.3.2019 von 14.30 bis 17.00 Uhr vermitteln. Für interessierte Kinder gibt es zudem am 4. April 2019 einen Hospitations-Vormittag im Ernestinum. Außerdem wird nach telefonischer Terminvereinbarung unter 05141-992110 auch eine vertiefende Elternberatung angeboten, um beispielsweise auf Verunsicherungen nach dem Wegfall der Schullaufbahnempfehlungen einzugehen.





Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.