Log empty

SoVD Ortsverband Großmoor

SoVD-Infonachmittag „Vom Nektar bis zum Honig“

06.07.2017 - 15:46 Uhr     Externer Autor    0
Ilse Twelkemeyer in Schutzkleidung

GROSSMOOR. Am Dienstag, den 04.07.2017, fand ein Infonachmittag „Vom Nektar bis zum Honig“ auf Twelkemeyer’s Hof statt. Ilse und Walter Twelkemeyer erzählten und erklärten den Anwesenden anschaulich den Werdegang des Nektars, bis zum fertigen Honig.

Der Aufbau eines Bienenstocks wurde von den interessierten Gästen unter die Lupe genommen, genauso der Honigraum mit z.B. der Honigschleuder und der Honigpresse. Es sind vielfältige Aufgaben und Arbeitsabläufe einzuhalten, um dieses Bio-Produkt „Honig“ zu erhalten. Honig macht nicht der Imker. Honig wird von Bienen hergestellt. Vom Frühjahr bis zum Herbst sind die Honigbienen unterwegs, um Pollen und Nektar zu sammeln. Alles, was über den Eigenverbrauch des Bienenvolkes an Honig zur Bevorratung in den Waben eingelagert wird, kann der Imker nutzen. Es gibt unterschiedliche Honigsorten z.B. Heidehonig, Waldhonig oder Rapshonig.

Nach den ganzen Erläuterungen und beantworteten Fragen, wurden bei Kaffee und Kuchen (Bienenstich und Zuckerkuchen) die eigenen Honigsorten auf Brot (selbstgebacken) und Brötchen genossen. „Dank an die vielen Helfer und Anwesenden für diesen schönen Nachmittag. Bis zum nächsten Mal“, so der veranstaltende SoVD Ortsverband Großmoor abschließend.

Text und Fotos: Kurt Gärtner

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.