CELLE. Die Axel‑Bruns‑Schule, BBS II Celle, bietet die Möglichkeit, durch den Besuch des Beruflichen Gymnasiums Technik die Allgemeine Hochschulreife zu erwerben. Zu dieser Schulform bietet die Axel‑Bruns‑Schule, Lönsweg 1, 29225 Celle für interessierte Schülerinnen/Schüler und Eltern am Donnerstag, 08.02.2018, ab 19:30 Uhr, in der Aula der Axel-Bruns-Schule, Lönsweg 1, 29225 Celle, eine Informationsveranstaltung an.

An diesem Abend informieren Lehrkräfte der  Schule über die Aufnahme, den Ablauf und die Organisation, über das Abitur (Zentralabitur) und über interessante Einzelheiten an einem technisch geprägten Gymnasium, das zur allgemeinen Hochschulreife führt. Darüber hinaus stellen Schülerinnen und Schüler des Abiturjahrgangs an diesem Abend Aspekte aus den angebotenen Technikschwerpunkten vor.

Es können die Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden, die bis zum 01. August 2018 den Erweiterten Sekundarabschluss I oder einen gleichwertigen Bildungsstand nachweisen. Das Berufliche Gymnasium Technik ist ein Zweig der gymnasialen Oberstufe und umfasst die Einführungsphase (Klasse 11) und Qualifikationsphase (Klasse 12 und 13). Die Prüfungsfächer und die Unterrichtsschwerpunkte unterscheiden sich von denen anderer Gymnasien. Als erstes Leistungsfach wird Technik mit den Schwerpunkten Bautechnik, Elektrotechnik oder Metalltechnik angeboten, das zweite und dritte Prüfungsfach sind Mathematik und Englisch oder Deutsch. Für die Aufnahme in die Klasse 11 sind keine Fachkenntnisse in den Technikschwerpunkten erforderlich, es sollte ein Interesse an Technik und deren Einsatz in Wissenschaft und Beruf vorhanden sein!

„Das Berufliche Gymnasium Technik vermittelt ein umfangreiches Wissen im naturwissenschaftlichen und technischen Bereich. Die Schülerinnen und Schüler erhalten durch die Verbindung von Theorie und Praxis ein breit gefächertes Wissen, das insbesondere für ein späteres Studium im Bereich Naturwissenschaften, Technik sowie Ingenieurwissenschaften eine gute Grundlage bildet und beste Berufsaussichten bietet. Mit dem Abschluss der Allgemeinen Hochschulreife (Abitur) ist es darüber hinaus möglich, bundesweit jedes Studium an einer Universität oder Fachhochschule aufzunehmen“, erläutert das

Anmeldeformulare sind über das Internet (www.bbscelle.de) oder im Geschäftszimmer der Axel‑Bruns‑Schule, BBS II, Lönsweg 1,erhältlich. Anmeldeschluss ist der 20.Februar 2018.

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.