CELLE. Der Fachdienst Kinder-, Jugend- und Familienhilfe der Stadt Celle bietet am Mittwoch, 14. Juni, eine Informationsveranstaltung zum Thema „Pflegeeltern werden“ an. Beginn ist um 17 Uhr im großen Besprechungsraum des Jugendamts der Stadt Celle, 4. Stock (Am Französischen Garten 3).

Besondere Lebenslagen von Familien oder Alleinerziehenden führen manchmal dazu, dass Eltern nur zeitlich begrenzt oder gar nicht für ihre Kinder sorgen können. Es kann sich um eine Erkrankung, persönliche oder soziale Not handeln, die dazu führt, dass eine Trennung von Kindern und Eltern als Hilfe zur Erziehung geleistet werden muss. Für diese Kinder werden Pflegepersonen benötigt, die bereit sind, sich behutsam und verantwortungsvoll diesen besonderen Lebensbedürfnissen von Kindern zu öffnen.

Die Stadt Celle such Familien, Einzelpersonen oder Paare – mit oder ohne Trauschein. Mitbringen sollten sie Mut und Zutrauen, sich der Aufgabe zu stellen, Zeit, eine stabile Lebenssituation und ausreichend Wohnraum. Ein Zusammenleben mit Kindern und/oder berufliche Erfahrungen im pädagogischen Bereich können hilfreich sein, sind jedoch keine Bedingung.

Wer sich für die Aufgabe interessiert und in der Stadt Celle wohnt, ist zum Infonachmittag herzlich eingeladen. Wer an dem Termin keine Zeit hat, kann auch direkt Kontakt aufnehmen: Pflegekinderdienst des Jugendamtes der Stadt Celle, Telefon (0 51 41) 12 51 38, oder per E-Mail an pflegekinder@celle.de.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.