LANGLINGEN. Zum Internationalen Museumstag öffnet das Dorfmuseum Langlingen, Hauptstr. 44, am Sonntag, 13. Mai 2018, 13 bis 17 Uhr, seine Ausstellungen. Vor 30 Jahren wurde das Dorfmuseum im Speicher des ehemaligen „Greithen Hofes“ mit etwa 164 Exponaten eröffnet. Dieses Jubiläum wird am „Internationalen Museumstag“ gefeiert. Neben einer Sonderausstellung zur Gründungsgeschichte des Museums kann einer Weberin am großen Webstuhl im Speicher zugeschaut werden. Vor dem Speicher wird die Dampflokomobile angeheizt und in Betrieb zu sehen sein.

Die Besucher sind eingeladen, sich in die Lebenswelt der dörflichen Bevölkerung des letzten Jahrhunderts entführen zulassen. Im Kräutergarten sprießen die Pflanzen. Hier kann man sich Tipps holen oder Neues aus der Welt der Kräuter erfahren. Alle Ausstellungsräume des Museums sind geöffnet. Die Museumskaffeestube bietet selbst gebackenen Kuchen an. Der Eintritt ist frei.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.