Jahreshauptversammlung 2020 der Ortsfeuerwehr Großmoor: Ein terminreiches Jahr

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am Mi., 29.01.2020 - 18:17

GROSSMOOR. Ortsbrandmeister Kernbach konnte am vergangenen Samstag zahlreiche ehemalige Aktive, Kameraden der Einsatzabteilung, fördernde Mitglieder und Gäste begrüßen. Pünktlich um 19:30 Uhr hatten sich zudem die Bürgermeisterin der Gemeinde Adelheidsdorf, Heike Behrens, der Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube, Gemeindebrandmeister Heiko Schworm sowie Ehrengemeindebrandmeister Jürgen-Heinrich Mohwinkel im Dorfgemeinschaftshaus in Großmoor eingefunden.

In einem umfassenden Bericht informierte Axel Kernbach die Anwesenden über das abgelaufene Jahr 2019 und die Herausforderungen bzw. Aufgaben an die Einsatzkräfte.

Hier ein paar Eckpunkte:

Elf Brandeinsätze, vier Hilfeleistungseinsätze, fünf Fehlalarmierungen, vier First Responder. Zusätzlichen Dienst versehen noch einige Kameradinnen und Kameraden in den verschiedensten Fachgruppen auf Samtgemeinde und Kreisebene.

Die Ortsfeuerwehr besuchte im Mai die Partnerfeuerwehr in Limanova und war fest mit eingebunden, bei der Ausrichtung des Kreisfeuerwehrtages im September in Nienhagen, welcher durch die gesamte Samtgemeindefeuerwehr mit großem Erfolg geplant und abgehalten wurde.

Als fester Bestandteil der Dorfgemeinschaft organisierten die Kameraden das Osterfeuer und den Laternenumzug des KiGa Moorwichtel, begleiteten den Schützenumzug und stellten den Brandschutz beim Moorbockcross sicher.

Zurzeit sind 69 Mitglieder in der Ortsfeuerwehr in den einzelnen Abteilungen aktiv:

  • 12 Mitglieder in der Jugendfeuerwehr Adelheidsdorf/Großmoor                        Jugendliche versehen bereits parallel ihren Dienst zusätzlich bei den Aktiven.
  • 48 Aktive in der Einsatzabteilung
  • 12 Kameraden bei den ehemaligen Aktiven

Anschließend berichteten die Funktionsträger in Kurzberichten über ihren Aufgabenbereich und brachten so die Anwesenden auf den neuesten Sachstand. Ole Burchard, Tom Schrader und Marcus Nolte konnten sich über die Ernennung zum Feuerwehrmann freuen. Tobias Hartwig und Niklas Großmann wurden zum Oberfeuerwehrmann und Kim Schworm zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

„Fischsommelier“ Axel Schmidt und Heinrich Meyer wurden im Anschluss zum Ersten Hauptfeuerwehrmann befördert. Zum Hauptlöschmeister wurde abschließend Frank Oliver Stantze von Heiko Schworm befördert. Eine Ehrung durfte an diesem Abend auch nicht fehlen und so wurde Maik Großmann für 25 Jahre Dienst im Feuerlöschwesen das Ehrenzeichen des Landes Niedersachsen verliehen.

Behrens und Grube überbrachten in ihren Grußworten die Grüße des Gemeinderates und des Samtgemeinderates und dankten allen Anwesenden für ihre ehrenamtlich geleistete Arbeit.

Gemeindebrandmeister Schworm berichtete über die Einsatz- und Mitgliederzahlen in der Samtgemeinde. Des Weiteren informierte er über die Auslieferung der neuen Helme, welche nach einer Schulung an die Einsatzkräfte in den nächsten Wochen ausgegeben werden.