Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Beckedorf: Führung im Amt bestätigt

Gesellschaft Von Extern | am Di., 20.04.2021 - 16:25

BECKEDORF. Am 19. April führte die Feuerwehr Beckedorf ihre Jahreshauptversammlung im Feuerwehrhaus durch. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage mussten einige Anpassungen vorgenommen werden und so fand die Versammlung verkürzt statt. Es konnten in diesem Jahr nur aktive Kameraden und Kameradinnen an der Veranstaltung teilnehmen, welche sich zuvor einem Corona-Schnelltest, durchgeführt durch den DRK Ortsverband, unterzogen hatten.

Ortsbrandmeister Sven Meyer hieß neben den aktiven Mitgliedern auch den Gemeindebrandmeister Henning Sander und Ortsbürgermeister Henrik Lange willkommen. Zu Beginn der Versammlung bat Meyer alle Anwesenden sich von ihren Plätzen zu erheben, um dem am 04.12.2020 verstorbenen Kameraden der Altersabteilung Walter Brase, dem am 09.12.2020 Kameraden der Altersabteilung Willi Dageförde, dem am 12.12.2020 verstorbenen Kameraden der Altersabteilung Wilhelm Eggers und dem am 04.12.2020 verstorbenen Kameraden der passiven Altersabteilung Georg Bernhardt zu gedenken.

In seinem Jahresbericht ging Meyer unter anderem auf die 16 Einsätze im vergangenen Jahr ein. Trotz der Corona Pandemie konnte eine größere TH-Übung durchgeführt und die Truppmann-Ausbildung absolviert werden. Zahlreiche Übungsdienste und Veranstaltungen konnten 2020 leider nicht stattfinden aber die Einsatzbereitschaft der 55 aktiven Kameraden und Kameradinnen sei trotz der Einschränkungen jederzeit gegeben, so Meyer abschließend.

Gemeindebrandmeister Henning Sander ging in seinem Kurzbericht auf das Einsatzgeschehen der Gemeindefeuerwehr ein. 2020 waren 68 Einsätze abzuarbeiten. Der Mitgliederbestand auf Gemeindeebene ist weiterhin leicht steigend. Es verrichten zurzeit 329 Kameraden und Kameradinnen ihren Dienst in den sieben Ortsfeuerwehren, führte Sander aus.

Da Mitte des Jahres beide Amtszeiten der Wehrführung auslaufen, mussten in diesem Jahr die Wahlen zum Ortsbrandmeister und stellvertretenden Ortsbrandmeister durchgeführt werden. Beide Kameraden, Sven Meyer als auch Matthias Lückert als sein Stellvertreter, stellten sich zur Wiederwahl und wurden, unter Wahlleitung des Gemeindebrandmeisters, einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Beide bedankten sich für das erbrachte Vertrauen und freuten sich sechs weitere Jahre die Geschicke der Feuerwehr Beckedorf zu leiten.

Peter Fehlow wurde an diesem Abend durch den Ortsbrandmeister zum Oberfeuerwehrmann befördert und Tim-Luca Rißmann wurde durch den Gemeindebrandmeister der Dienstgrad des Löschmeisters verliehen. Nach einigen kurzen Bekanntgaben schloss Meyer die Sitzung.

Text: Daniel Schulz
 

...