ADELHEIDSDORF. Am Montag, den 12.03.2018, fand im Feuerwehrhaus in Großmoor die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr (JF) Adelheidsdorf-Großmoor statt. Die Jugendfeuerwehrwartin Carina Allerlei begrüßte neben den Mitgliedern und Eltern die Ortsbrandmeister Axel Kernbach (Großmoor) und Sascha Enghausen (Adelheidsdorf), sowie den Gemeindebrandmeister Heiko Schworm und den Gemeindejugendwart Sebastian Evers.

Die Jugendfeuerwehrwartin führte zu Anfang ihres Berichtes aus, dass drei Jugendliche aufgrund der Vollendung des 18. Lebensjahres in die jeweilige Ortsfeuerwehr gewechselt sind. Zwei weitere werden sich zunächst den aktiven Dienst anschauen. Weiter berichtete sie, dass drei Jugendliche die Jugendflamme der Stufe 2 bestanden haben und ein
Jugendlicher die Jugendflamme der Stufe 3 erhalten hat. Zum 31.12.2017 hatte die JF Adelheidsdorf-Großmoor 15 Mitglieder (13 Jungen und 2 Mädchen). Es wurden 41 Dienste abgeleistet, bestehend aus feuerwehrtechnischer
Ausbildung, Erster Hilfe sowie Sport und Spiel. Des Weiteren wurde am Bezirkszeltlager teilgenommen sowie die Laternenumzüge in Adelheidsdorf und Großmoor begleitet.

Zum Abschluss ihres Berichtes bedankte sich die Jugendfeuerwehrwartin bei ihrem Betreuerteam und den Ortsfeuerwehren für die Unterstützung. Im Verlauf der Versammlung wurde die Jugendfeuerwehrwartin, Carina Allerlei, wiedergewählt, zum Stellvertreter wurde Björn Holze ebenso einstimmig gewählt. Zum Jugendsprecher wurde Tom Schrader, zu seiner Stellvertreterin wurde Dorete Mennrich gewählt. Unter dem Tagesordnungspunkt „Verschiedenes“ wurde Carina Allerlei von Gemeindebrandmeister Heiko Schworm zur Oberlöschmeisterin befördert.
Die Versammlung endete mit einem gemeinsamen Imbiss.

Text: Carina Allerlei

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.