AHNSBECK. Am Donnerstag, den 25.Januar 2018, fand die Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr Ahnsbeck im Feuerwehrhaus Ahnsbeck statt. Jugendfeuerwehrwart Carsten Meinecke begrüßte die Jugendlichen, das Betreuerteam, sowie Barbara Burmeister von der Samtgemeinde Lachendorf, Gemeindebrandmeister Horst Busch, Gemeindejugendfeuerwehrwart Michel Klie und Ortsbrandmeister Marco Preuß.

Die Jugendfeuerwehr Ahnsbeck hat mit Stand vom 31.12.2017 zwölf Mitglieder, die sich in sechs Jungen und sechs Mädchen aufteilen. Die Jugendfeuerwehr absolvierte zahlreiche Dienste und nahm an den verschiedensten Veranstaltungen teil, wie z.B. dem Völkerballturnier, dem Backtag in Ahnsbeck und dem Zeltlager in Hagen. Bei der Leistungsspangenabnahme in Wunstorf wurde eine gemeinsame Gruppe mit Eschede gestellt und aus Ahnsbeck erhielt Michelle Wellhausen die Leistungsspange. Weiter wurden ein Laternenumzug und ein 24-Stunden-Workshop durchgeführt, zum Jahresabschluss ging es zum Schwimmen nach Wolfsburg. Bei den anschließenden Wahlen wurde Timo Koch zum neuen Jugendfeuerwehrwart und Florian Schulze zum neuen stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart gewählt.

Bei den Wahlen zum Jugendsprecher wurden Mia Preuß als Jugendsprecherin und Zoe Amelie Kettelhake als Stellvertreterin einstimmig wiedergewählt. Die anwesenden Gäste richteten ihre Grußworte an die Jugendlichen und dankten Carsten Meinecke für die vergangenen sieben Jahre als Jugendfeuerwehrwart. Zum Schluss bedankte sich Meinecke bei den Betreuern, seinen Stellvertretern und dem Ortskommando für die gute Zusammenarbeit und schloss die Versammlung.

Text: Isabell Ehms

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.