Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Gockenholz

Gesellschaft Von Redaktion | am So., 10.01.2016 - 18:21

GOCKENHOLZ. Am vergangenen Freitag fand im „Birkenhof“ in Gockenholz die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Gockenholz statt. Ortsbrandmeister Dieter Mohr begrüßte alle Kameraden der Einsatzabteilung, der Altersabteilung, sowie die fördernden Mitglieder.

Von der Verwaltung begrüßte er die allgemeine Vertreterin des Samtgemeindebürgermeisters, Uta Lüßmann. Von der Feuerwehrschiene begrüßte er den stellvertretenden Gemeindebrandmeister Stefan Dehmel, sowie Ortsbrandmeister Florian Beck und Stellvertreter Michael Haming aus Beedenbostel. In 2015 wurde die Wehr zu 6 Einsätzen alarmiert, wie Ortsbrandmeister Mohr berichtete. Dabei handelte es sich 5mal um Bäume, die in die falsche Richtung gefallen sind, oder drohten zu fallen, sowie einer Löschhilfe in Beedenbostel, wo kein Eingreifen nötig war. Er berichtete weiter von Veranstaltungen und Diensten. Sönke Busch hat erfolgreich die Truppmannausbildung Teil 1 und den Sprechfunker-Lehrgang abgeschlossen. Hauke Busch besuchte den Maschinisten-Lehrgang. Kamerad Gerrit Marek hat erfolgreich den Gruppenführer Lehrgang Teil 1 und 2 an der niedersächsischen Akademie für Brand- und Katastrophenschutz in Celle absolviert.

An einem Fahrsicherheitstraining haben Malte und Hauke Busch teilgenommen. Die Jugendfeuerwehrmitglieder aus Gockenholz verrichten ihren Dienst in Beedenbostel (Luis Scheffler, Veith Eschemann, Dennis Buschow) und Lachendorf (Tom Holz). Derzeit besteht die Ortsfeuerwehr Gockenholz aus 22 Aktiven, 5 Passiven und 43 Fördernden Mitgliedern. Nach den Berichten der weiteren Funktionsträger führte Ortsbrandmeister Mohr die Beförderungen durch. Er ernannte Sönke Busch zum Feuerwehrmann. Hauke Busch wurde zum Oberfeuerwehrmann und Stefan Nitt zum Hauptfeuerwehrmann befördert.

Die allgemeine Vertreterin des Samtgemeindebürgermeisters Uta Lüßmann richtete die Grüße von Rat und Verwaltung aus und dankte den Kameraden für ihren Dienst an der Allgemeinheit. Nach dem Jahresbericht des Gemeindebrandmeisters, den der stellvertretende Gemeindebrandmeister Stefan Dehmel vortrug, beförderte dieser Gerrit Marek zum Löschmeister. Aus der Einsatzabteilung wurde Rainer Gerbsch aus Altersgründen mit einem Präsentkorb in die Altersabteilung verabschiedet. Zum Abschluss bedankte sich Ortsbrandmeister Mohr bei allen Kameraden und Mitgliedern für die Unterstützung und schloss die Versammlung.

Bildunterschrift von links: Dieter Mohr, Uta Lüßmann, Gerrit Marek, Sönke Busch, Rainer Gerbsch, Hauke Busch, Stefan Nitt, Stefan Dehmel
Text/Foto: Isabell Ehms