Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Gockenholz

Gesellschaft Von Extern | am Di., 16.03.2021 - 15:33

LACHENDORF. Am 12. März fand im Saal des Olen Drallen Hof in Lachendorf die Jahreshauptversammlung der Ortsfeuerwehr Gockenholz statt. Auf Grund der anhaltenden Corona-Pandemie musste die Veranstaltung anderes gestaltet werden als sonst. Geladen wurden die aktiven stimmberechtigten Mitglieder der Ortsfeuerwehr Gockenholz. Auf die Einladung der sonst anwesenden fördernden Mitglieder und eine große Gästeliste musste verzichtet werden. Zusätzlich zu den aktiven Mitgliedern der Ortsfeuerwehr waren Gemeindebrandmeister Michael Harming, Samtgemeindebürgermeister Jörg Warncke und Barbara Burmeister aus der Verwaltung anwesend.

Die Jahresberichte wurden, um die Veranstaltung so kurz wie möglich zu halten, den KameradInnen vorab in schriftlicher Form zur Verfügung gestellt. Im Mittelpunkt der Versammlung stand die Wahl des stellvertretenden Ortsbrandmeisters. Nach 18 Jahren in diesem Amt stand Jürgen Eschemann für eine Wiederwahl nicht zur Verfügung. Die KameradInnen der Ortsfeuerwehr Gockenholz wählten Malte Busch in geheimer Wahl zum neuen stellvertretenden Ortsbrandmeister.

Des Weiteren konnten an dem Abend vier Beförderungen durchgeführt werden: Hannah Benke wurde zur Feuerwehrfrau und Tom Holz zum Feuerwehrmann ernannt. Hauptfeuerwehrmann Stefan Nitt wurde zum Löschmeister und Ortsbrandmeister Gerrit Marek zum Brandmeister befördert. Hauptfeuerwehrmann Lars Dettlaff wurde für 25 Jahre aktiven Dienst mit dem Ehrenabzeichen des Landes Niedersachsen geehrt. Die traditionelle Schlachteplatte im Anschluss an die Jahreshauptversammlung blieb Allen in diesem Jahr verwehrt.

Text: Jessica Götze

...