CELLE. Kürzlich konnte der 1. Corpsführer des Schützencorps‘ Neuenhäusen, Frank Schrader, 63 Schützenschwestern und Schützenbrüder zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Ein besonderer Gruß galt dem Königshaus mit dem Hauptkönig der Stadt Celle, Sven Koop, und vielen verdienten Schützen. Die Versammlung gedachte der im 2. Halbjahr 2017 verstorbenen Schützenbrüder Jürgen Kontlage und Kurt Beyer mit einer Schweigeminute.

In seinem Jahresbericht konnte Corpsführer Frank Schrader viel Positives berichten. Im sportlichen Bereich konnte sich Jessica Schrader für die Junioren-Europameisterschaft mit der Luftpistole qualifizieren und gewann mit der Nationalmannschaft die Silbermedaille. Außerdem erreichte sie als beste Deutsche Platz 7 in der Einzelwertung. Die Pistolenmannschaft wurde Vizemeister in der Bezirksliga Hannover und startet am 04.03.2018 beim Aufstiegsschießen zur Landesliga Nord. Die Schießabende und Veranstaltungen des Corps waren sehr gut besucht. Insgesamt waren im Jahr über 30 Neueintritte zu verzeichnen, so dass die Mitgliederzahl wieder auf über 200 Mitglieder gestiegen ist.

Auch der Jahresbericht des Schatzmeisters konnte positiv aufgenommen werden. Der Kassenbestand hat sich nach der Beitragsanpassung im vergangenen Jahr und der großen Beteiligung an den Veranstaltungen überaus positiv entwickelt, so dass der Rotstift etwas weniger angesetzt werden braucht.

Zur Wahl stand in diesem Jahr lediglich der Posten des Vergnügungsausschusses. Anja Fürst stand nicht für eine weitere Amtszeit zur Verfügung. Einstimmig wurde Jaqueline Wendt zu ihrer Nachfolgerin gewählt. Neue Kassenprüferin wurde Monika Utermöhlen. Nach Abschluss der Wahlen zeichnete der 3. Schützenmeister Torsten Sentner die Vereinsmeister des Jahres 2017 aus. Nach Bekanntgabe verschiedener Termine und einer Aussprache der Mitglieder beendete der Corpsführer die Versammlung mit dem Absingen des Corpsliedes.

Die neu aufgenommenen Mitglieder mit Corpsführer Frank Schrader. Foto: Olga Schrader

Text: Frank Schrader

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.