Jahreshauptversammlung mit Wahlen der Reservistenkameradschaft Wathlingen

WATHLINGEN. In den Räumlichkeiten des 4G-Parks in Wathlingen fand kürzlich eine dienstliche Veranstaltung der Bundeswehr und im Anschluss die Jahreshauptversammlung der Reservistenkameradschaft Wathlingen im Verband der Reservisten der Deutschen Bundeswehr e.V. statt.

Nachdem Oberstabsarzt Felix Schuermann den Abend eröffnet hatte, übernahm Stabsfeldwebel Alwin Gröschner als Durchführender der dienstlichen Veranstaltung. Er legte dar, was seine Aufgabe als Feldwebel für Reservistenangelegenheiten sei und welche Veranstaltungen er in den vergangenen Monaten in Zusammenarbeit mit der Kreisgeschäftsstelle Celle organisiert habe. Er wies auch angesichts der aktuellen medialen Berichterstattung auf die Vorschriften im Bereich Uniform und Verhalten von Soldaten bzw. Reservisten bei Veranstaltungen hin, auch wenn es in der Kreisgruppe diesbezüglich bisher keine Probleme gegeben habe.

Im Anschluss an diesen Vortrag übernahm OSA Schuermann wieder das Kommando und begrüßte auch die anderen anwesenden Gäste. Der Einladung der RK Wathlingen waren weitere Amtsträger der Kreisgruppe Celle gefolgt, unter anderem der OrgLeiter i.V. Obergefreiter d.R. Uwe Göke und der Beauftragte für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Obermaat d.R. David Guttmann.

Schuermann führte aus, dass die bisherigen Veranstaltungen in diesem Jahr wie Grünkohlessen, politischer Vortrag, Wathlinger Marsch, Familientag etc. sehr gut angenommen worden seien. Besonders lobte er auch den Kameraden Oberleutnant zur See d.R. Stefan Beckmann. Dieser hatte, wie auch schon in den vergangenen Jahren, erfolgreich am Nijmegenmarsch teilgenommen und somit würdig die RK Wathlingen und die Kreisgruppe Celle in den Niederlanden vetreten.

Als Versammlungsleiter eröffnete dann Stabsfeldwebel d.R. Tim Steinmetz, Vorsitzender der Kreisgruppe Celle, die Mitgliederversammlung und läutete die Wahl des neuen Vorstands ein. Gewählt wurden zum RK-Vorsitzenden Obergefreiter d.R. Wolfgang Renner und zum Stellvertreter Stabsunteroffizierin d.R. Andrea Woßer. Zum Kassenwart wurde OSA F. Schuermann und zum Schriftführer Hauptmann a.D. Hans-Jürgen Kausche wiedergewählt. Revisoren wurden das Fördermitglied Ulrich Bierfreund und Leutnant zur See d.R. Moritz Böhmann. Die Anwesenden wünschten dem neu gewählten Vorstand immer eine gute Hand in der Führung der RK Wathlingen, viel Soldatenglück und in schwierigen Situationen immer Rat und gute Nerven. Der Stabsfeldwebel der Reserve,. T. Steinmetz gratulierte der RK Wathlingen auch zum neuen Wappen und hob hervor, dass die Kameradschaft in den letzten vier Jahren ihre Mitgliederzahl verdreifacht habe. Dies sei ein gutes Zeichen für die Zukunft der Reservistenkameradschaft Wathlingen.

Text: David Guttmann