Jahresmitgliederversammlung des DRK-Ortsvereins Celle

Gesellschaft Von Redaktion | am So., 19.05.2019 - 18:47

CELLE. Am 16. Mai 2019 trafen sich 52 aktive und fördernde Mitglieder des DRK-Ortsvereins Celle, einschließlich des Vorstandes, in den Räumlichkeiten des Ortsvereins in der Fundumstrasse. Mitglieder des Jugendrotkreuzes trugen als Auftakt die Grundsätze des Internationalen Roten Kreuzes vor.

Der Vorstandsvorsitzende Ulrich Kaiser eröffnete die Versammlung mit der Begrüßung der Ehrenmitglieder Ursula Hardenacke und Christian Burchard sowie Alexandra Martin als ehemalige Vorsitzende und Heinrich Stephan als Kreisverbandsmitglied.

Ulrich Kaiser ehrte anschließend verdiente und langjährige Mitglieder und sprach ihnen im Namen aller Mitglieder seinen Dank aus und überreichte Urkunden und jeweils ein Präsent: für 5-jährige Zugehörigkeit Silvia Monz, Marie-Sophie Thomaschek, Iris Breva, für 10-jährige Zugehörigkeit Inga Wehrmaker, Melanie Rodemann, für 15-jährige Zugehörigkeit Joachim Evermann, für 20-jährige Zugehörigkeit Ingrid Rabe, für 25-jährige Zugehörigkeit Anja Lohrengel, Christiane Maahs, für 30-jährige Zugehörigkeit Sigrid Jakumeit, für 40-jährige Zugehörigkeit Doris Dieskau, für 45-jährige Zugehörigkeit Adelheid Hauschild und für seine 50-jährige Zugehörigkeit Heinrich Stephan.

In einer berührenden Laudatio der Vorsitzenden des Bereitschaftsdienstes, Melanie Dannenberg, bedankte diese sich bei Doris Dieskau für die enge freundschaftliche  Zusammenarbeit im Ehrenamt. Sie sprach über deren Werdegang und Erfolge des 40-jährigen ehrenamtlichen Engagements und überreichte ihr unter großem Beifall aller anwesenden Mitglieder ein Geschenk.

Nach den folgenden Tätigkeitsberichten der Bereiche JRK, Bereitschaft, Sozialdienst und Vorstand überbrachte Herr Kaiser als Präsident des DRK-Kreisverbandes Celle seine Grußworte. Die scheidende Schatzmeisterin Susanne Suoka erläuterte ausführlich anhand einer Präsentation den geprüften und ausgeglichenen Jahresabschluss des Jahres 2018. Anschließend stellte sie den Haushaltsplan für 2020 vor. Nach der Entlastung des Vorstandes wurde Chiara Eppers einstimmig als neue Leiterin des Jugendrotkreuzes bestätigt. Mit einer Laudatio durch Ulrich Kaiser und einem Präsent bedankte er sich im Namen aller Mitglieder bei Sonja Dieskau für ihre engagierte Jugendarbeit und verabschiedete sie als Leiterin des JRK. Sarah Heppner wählten alle Mitglieder einstimmig als weitere Bereitschaftsleiterin. Somit besteht mit Melanie Dannenberg eine Doppelspitze.

Ebenso bedankte sich der Vorsitzende bei der Schatzmeisterin für ihre engagierte und kompetente Arbeit für den DRK-Ortsverein Celle. Ein weiterer wichtiger Punkt der Tagesordnung war die angedachte Sanierung und der Umbau der Gebäude am Standort Fundumstrasse. Damit soll der  traditionelle Standort erhalten und gleichzeitig moderner und attraktiver für die vielen Angebote gestaltet werden Bis zum Herbst ist ein Entwurf zur Finanzierung und Bebauung geplant und wird dann allen Mitgliedern vorgestellt. Mit der Einladung zum traditionellen Imbiss schloss der Vorsitzende Ulrich Kaiser die diesjährige Jahresmitgliederversammlung.