CELLE. Traditionell treten auch in diesem Jahr wieder die beiden Bigbands des Hölty-Gymnasiums unter dem Motto „Jazz am Hölty“ auf. Freuen dürfen sich die Zuhörerinnen und Zuhörer nicht nur auf Klassiker der Swing-Ära, sondern auf ein gemischtes Programm aus dem Rock-, Pop-, Funk- und Latinbereich.

Die Hölty-Bigband wird in dieser Formation einen ihrer letzten Auftritte geben, da einige Abiturientinnen und Abiturienten nach den Sommerferien die Schule verlassen werden. Umso dürfte es für die Zuhörer sein, noch einmal zu hören, welchen musikalischen Fortschritt die zusammengewachsene Band unter der Leitung von Egon Ziesmann in den vergangenen Jahren erzielt hat. Im November vorigen Jahres krönte die Bigband ihren Ehrgeiz mit der Teilnahme am niedersächsischen Landeswettbewerb „Jugend jazzt“ mit „sehr gutem Erfolg“.

Auch die Nachwuchs-Bigband des Hölty-Gymnasiums, die Big Band Youngsters, bestehend aus Schülerinnen und Schülern der 6. bis 8. Klasse, erhält bei dem Konzert die Gelegenheit, vor großem Publikum zu spielen. Seit Anfang des Schuljahres steht die Band unter der Leitung von Joschua Claassen.

Das Konzert findet am Samstag, den 24. Februar 2018, um 19 Uhr in der Mensa der Oberschule I statt (direkt neben dem Hölty-Gymnasium). Einlass ist ab 18:30 Uhr. Der Eintritt ist frei!

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.