CELLE. Die Jazzdance Sparte des VfL Westercelle startet wie gewohnt mit einer großen Tanzgala in das neue Jahr. Die Gala findet am Sonnabend, 3. Februar um 18 Uhr, in der Turnhalle des HBG-Gymnasium unter dem Motto „Dancespiration“ statt.

Die Tänzerinnen der Sparte zeigen neben den Choreografien der vergangenen Saison und den gewohnt bunten Show-Choerografien dieses Mal auch die Stücke der bevorstehenden Saison. Trainerin Sonja Seidler nutzt diese Premiere auch, um ihre Stücke vor dem Saisonstart im April nochmals auf Herz und Nieren zu prüfen und sie bis zum ersten Turnier wettkampffertig zu bekommen.

Wie auch in den vergangenen Jahren hat die Sparte tänzerische Gäste eingeladen. Die Dance Factory aus Lachendorf ist mit ihrer Hip Hop Formation „Generation“ sowie ihrer Formation „Fresh“ mit dabei. Ebenfalls mit dabei sein werden die ehemaligen VfL-Tänzer Julien Müller und Andreas Schmidt. Die beiden studieren inzwischen Bühnentanz in Hamburg und werden ihr jeweiliges Solo präsentieren, mit dem sie im letzten Jahr bei der Weltmeisterschaft angetreten sind. Zum ersten Mal wird es in diesem Jahr eine große Tombola geben. Es warten tolle Preise auf alle glücklichen Gewinner. Die Sparte und ihre Helfer stellen zudem wieder ein reichhaltiges Buffet zusammen. Karten gibt es an der Abendkasse für 10 €, bzw. 8 € für Schüler und Studenten, der Einlass ist ab 17:00 Uhr.

 

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.