CELLE. Zukunftsfähige Arbeits- und Karrieremodelle stehen am Mittwoch, 8. Februar, im Mittelpunkt einer Veranstaltung im Netzwerk Dialog Arbeit-Zukunft der Industrie- und Handelskammer (IHK) Lüneburg-Wolfsburg und des Celler Überbetrieblichen Verbunds Frauen & Wirtschaft e.V. Von 13.45 Uhr bis 16.30 Uhr berichten Referenten und Praktiker im Allgemeinen Krankenhaus im Celler Centrum für Kinder und Jugendliche, Bullenberg 10, zu Arbeitszeitmodellen in der Praxis.

Steffen Welsch von der mehrfach ausgezeichneten Jobsharing-Plattform Tandemploy erläutert den Teilnehmern, wie eine klassische Tandemwoche funktioniert und wie eine moderne Arbeitsorganisation den Unternehmenserfolg und die Mitarbeiterzufriedenheit voranbringen kann. Außerdem tauschen sich die Anwesenden im offenen Dialog zu Maßnahmen der Gewinnung und Bindung von Fachkräften, familiengerechter Gestaltung der Arbeitszeit und Arbeitgeberattraktivität aus.

Weitere Informationen und Anmeldung: Caroline Schneider-Skibbe, Tel. 05141 919618, schneider-skibbe@lueneburg.ihk.de.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.