CELLE. Am Freitag, 21. und am Samstag, 22. September, jeweils um 17 Uhr, führen die Juventis-Chöre des Kaiserin-Auguste-Viktoria-Gymnasiums Celle gemeinsam mit dem Orchester Musical assoluta und Solisten aus Deutschland und Europa das Requiem von Wolfgang Amadeus Mozart in der Stadtkirche St. Marien Celle auf. „Dass ein Schulchor Oratorien mit professionellem Musikern auf so hohem Niveau aufführt, ist in Norddeutschland eine absolute Seltenheit und ein großer kultureller Schatz der Stadt Celle und wird ermöglicht durch den großen Einsatz der Sängerinnen und Sänger und des musikalischen Schwerpunktes des Gymnasiums“, so Chorleiter Stephan Doormann.

Das Konzert ist Höhepunkt und Finale eines modernen Musikvermittlungsprojektes, das der Juventis e.V. realisiert hat, in dessen Zentrum die Kunstfigur Mo als moderner YouTube-Star steht: „Der Status als Star war dem historischen Mozart keinesfalls fremd. Zu seiner Zeit pfiff man seine Musik auf den Straßen und spielte sie in Häusern und Wohnungen. Sie dominierte den damaligen Musikmarkt und sein Marktwert sprengte alle Rekorde. Wir können das heute nur noch aus historischen Quellen nachvollziehen“, so Doormann.

Die heutige Medienlandschaft, die Art des Medienkonsums und die Medienplattformen förderten sehr stark einen sich zwar ständig verändernden, aber doch recht gleichförmigen Mainstream, der massentauglich und auch nicht zu teuer in der Produktion sein dürfe. Das mache es der klassischen Musik, die ihre volle Wirkungskraft im
aufwändigen und teuren Livekonzert entfache, nicht gerade leicht. Sie friste tatsächlich ein gewisses Nischen-Dasein.

Mit diesem Projekt wollen die Juventis Chöre am KAV-Gymnasium dieses Schema aufbrechen. Ein Star unserer Zeit mit Namen Mo vertritt den historischen Mozart und präsentiert dessen Kunst auf den Plattformen, die heute die Welt bedeuten. Am Ende steht ein Konzert, in dem Mo zwei der größten Kompositionen seines historischen
Vorbilds präsentiert: Das Requiem und die Jupiter-Sinfonie.

Im Zentrum der Ausführenden stehen die Sängerinnen und Sänger der KAV-Chöre, und hoffen, dass sie Jung und Alt, die großen und kleinen Kinder unserer Zeit für die Kunst des Alt-Stars begeistern können.

Ausführende:

Juliane Dennert, Sopran;
Ivonne Fuchs, Alt;
Benjamin Glaubitz, Tenor;
Florian Götz, Bass
Orchester Musica Assoluta
Juventis VorChor Celle
Juventis Jugendchor Celle
Stephan Doormann | Leitung

Eintritt: 20 / 15 / 10 €; (jeweils 50% Ermäßigung für Schwerbehinderte und Begleitpersonen; Schüler und Studenten 5 €)

Vorverkauf  im Ticket-Shop der Celleschen Zeitung
Weitere Informationen und Künstlerbiografien:
www.juventisjugendchor.de

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.