BOCKELSKAMP. In einer besonderen Atmosphäre zwischen alten Viehtränken und stimmungsvollen Kandelabern übernehmen Wortwitz, Schaulust und saftige Satire die Regie: Am Freitag, den 22.9.2017, um 20.30 Uhr, ist Kabarettist Philipp Weber zu Gast im „Kaleidoskop“ auf dem Findelhof. Sein brisantes Programm „Futter – streng verdaulich“ ist ein Appetit anregender Angriff auf das fatale Fressverhalten einer globalisierten Menschenmasse. Mit seiner Doppelbegabung als studierter Chemiker und talentierter Wortkünstler entlarvt Philipp Weber lügende Lebensmittel und schiefen Verbraucherschutz und erhebt den Öko-Wahn zur humoristischen Kunstform. Philipp Weber, der bereits mehrfach mit Kabarett-Preisen ausgezeichnet wurde, breitet seine Themen rund um Tütensuppe, Kochfrust und Biotonne derart genüsslich aus, dass es eine wahre Freude ist, zusammen mit ihm über den Tellerrand zu gucken.

Karten für „Futter – streng verdaulich“ gibt es am Freitag, 22.9.2017 an der Abendkasse des Kaleidoskops ab 19.00 Uhr auf dem Findelhof, Ziegeleiweg 2, 29342 Bockelskamp.
Vorverkauf in Celle: Weinlokal PIROL , Mo bis Fr. ab 19.00 Uhr, Tel. 05141 48 73 73
Eintritt: 22 €, erm. 18 €. Beginn des Programms um 20.30 Uhr.

Information: Jean-André Priol, mobil 0172 – 518 69 67
info@findelhof.de, www.findelhof.de

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.