CELLE. Am Dienstag, den 17. Oktober 2017, 16.00 Uhr gastiert Gabriel Uhde (Viola) gemeinsam mit seinem Vater Michael Uhde (Klavier) im Sophien-Stift, Blumläger Kirchweg 1. Auf dem Programm stehen Werke der Komponisten Franz Anton Hoffmeister, Robert Schumann und Franz Schubert.

Gabriel Uhde ist mehrfacher Bundespreisträger beim Wettbewerb „Jugend musiziert“, Stipendiat des Richard Wagner Verbandes, der Landessammlung Baden-Württemberg und des Vereins Yehudi Menuhin Live Music Now Berlin e.V. Er war Mitglied der Orchesterakademie der Deutschen Oper Berlin, außerdem regelmäßig zu Gast beim Deutschen Sinfonieorchester Berlin, den Münchner Philharmonikern und zuletzt bei den Berliner Philharmonikern unter der Leitung von Simon Rattle. Seit der Spielzeit 2016/17 hat er einen Zeitvertrag beim Deutschen Sinfonieorchester Berlin.

Michael Uhde ist Professor für Klavier und Kammermusik an der Musikhochschule Karlsruhe. Er trat als Begleiter namhafter Solisten auf, beispielsweise mit dem Cellisten Antonio Meneses.

Gäste sind herzlich willkommen.
Eintritt: 2,- €
Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 05141-71 0.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.