Kammermusikalischer Ohrenschmaus mit dem Sellheim-Kuti-Trio in Winsen

Kultur + Gesellschaft Von Redaktion | am So., 01.09.2019 - 20:15

WINSEN/ALLER. Auf Einladung des Kulturkreises Winsen wird das „Sellheim-Kuti-Trio“ am Samstag, dem 14. September 2019 um 19.30 Uhr, sein Publikum mit „Schätzen aus Ungarn und von anderswo“ verwöhnen. Veranstaltungsort ist das Groode Hus, dessen stilvolles Ambiente eine stimmige Umgebung für die Musik dieses abwechslungs- und facettenreichen Ensembles bietet. Die ungewöhnliche Kombination von Klarinette (Laszlo Kuti, Solo-Klarinettist der Münchner Philharmoniker), Viola und Klavier (Geschwister Konstantin und Katharina Sellheim, begehrte Künstler auf Konzertpodien in allen Teilen der Welt) wird diesen Abend zu einem Höhepunkt kammermusikalischen Schaffens in Winsen machen. Gespielt werden Werke von Kovacs, Beethoven, Bartok und anderen. Dunkle, sinnliche Klangfarben, die mit brillanten, melodischen Tönen zu einem perfekt ausbalancierten Klagerlebnis verschmelzen, bieten Ohrenschmaus vom Feinsten.

Veranstaltungsort: Dat Groode Hus, Brauckmanns Kerkstieg, 29308 Winsen (Aller)Karten zu 16,- (VVK 14,-) und 10,- (8,-) € ermäßigt: Keramik Studio Köhler, Kanonenstr. 1; Pusteblume, Poststraße 7, Tourismusbüro, Am Amtshof, Winsen/Aller; Buchhandlung Sternkopf & Hübel, Neue Str. 11, Celle und an der Abendkasse. Reservierungen: 0175 7653965.

Weitere Infos: www.kulturkreis-winsen.de