Kanalsanierung im Hehlentorgebiet

Gesellschaft Von Redaktion | am Mo., 12.04.2021 - 17:20

CELLE. Am Mittwoch, 14. April, beginnt die Firma „Arkil Inpipe“ im Auftrag der Stadtentwässerung Celle im Ortsteil Hehlentor mit Kanalsanierungsarbeiten. Darauf weist die Stadt Celle hin. Betroffen sind die Spangenbergstraße, Clemens-Cassel-Straße, Hebbelerstraße und Mertensstraße. Für die Sanierungsarbeiten werden in den genannten Bereichen Haltverbotsschilder aufgestellt. Diese gelten Montag bis Donnerstag in der Zeit von 7 bis 18 Uhr.

Darüber hinaus wird die Spangenbergstraße während der Arbeiten für den Durchgangsverkehr gesperrt. Anlieger haben freie Fahrt bis zur Baustelle, um zu ihren Grundstücken zu gelangen. Weitere Details zur Verkehrssituation während der Kanalarbeiten sollen die betroffenen Anwohner per Post von der Stadtentwässerung Celle bekommen.

Die Sanierung der Schmutzwasserkanäle erfolge mit dem „Schlauchliner-Verfahren“. Dabei werde der schadhafte Kanal von innen mit einem glasfaserverstärkten Kunststoff-Schlauch ausgekleidet. Anschließend werden die einzelnen Schachtbauwerke saniert. Aufgrabungen werde es in den Bereichen nicht geben, da bei der gesamten Sanierungsmaßnahme ausschließlich grabenlose Verfahren zum Einsatz kämen, so die Stadt. Einschließlich der Vor- und Nacharbeiten, soll die Sanierungsmaßnahme bis Ende Juni abgeschlossen sein. Die Stadtentwässerung Celle weist darauf hin, dass sich - bedingt durch die Corona-Pandemie - Abweichungen und Änderungen im Bauablauf ergeben können.

...