Keine gute "Schnapsidee" - Einbrechertrio ermittelt

Polizei + Feuerwehr Von Redaktion | am Mo., 01.03.2021 - 15:01

LACHENDORF. Am 24. Februar 2021, gegen 04:00 Uhr, drangen drei unbekannte Täter in einen Kiosk in der Beedenbostler Straße in Ahnsbeck ein. Aus den Auslagen des Verkaufsraums klauten sie Tabakwaren (Zigarettenschachteln verschiedener Marken und Tabakpäckchen) im Wert von rund tausend Euro.

In Verlauf der Ermittlungen der Polizei Wathlingen / Lachendorf ergab sich durch Zeugenbefragungen und der Auswertung von Videoaufzeichnungen ein konkreter Tatverdacht gegen einen 17-jährigen Jugendlichen aus Ahnsbeck sowie einen 18-jährigen Heranwachsenden aus Lachendorf.

Am 26.02.2021 wurden zwei vom Amtgericht Celle ausgestellte Durchsuchungsbeschlüsse an den Wohnanschriften der Tatverdächtigen umgesetzt. Beide Durchsuchungen führten zum Auffinden von Teilen des gesuchten Diebesgutes und auch der Täterbekleidung.

In ihren Vernehmungen räumten die jungen Männer den Einbruch ein. Nach ihren Einlassungen sei ihnen die "Schnappsidee" zum Einbruch in den Ahnsbecker Kiosk bei einem gemeinsamen Zechgelage gekommen. Die Ergebnisse aus den Vernehmungen führten am Ende auch zur Ermittlung des 21-jährigen dritten Verdächtigen aus Lachendorf.

Nach Abschluss der polizeilichen Ermittlungen wurden die Tatverdächtigen wieder auf freien Fuß gesetzt.

...