CELLE. Am 19. September um 8:20 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Celle-Hauptwache zu einem Kellerbrand in die Albert-Schweitzer-Straße im Stadtteil Hehlentor alarmiert. Vor Ort bestätigte sich die Einsatzmeldung. Im Keller eines Mehrfamilienhauses brannte ein Kellerraum. Rauch drang aus den betroffenen Kellerfenstern. Alle Bewohner hatten das Gebäude vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen.

Durch die Einsatzkräfte der Celler Feuerwehr wurde sofort die Brandbekämpfung eingeleitet. Hierzu ging ein Trupp unter Atemschutz in den Keller vor, wo das Feuer schnell gelöscht und eine Ausbreitung des Brandes verhindert werden konnte. Im Rahmen der Nachlöscharbeiten wurden die im Kellerraum gelagerten Gegenstände ins Freie getragen und abgelöscht. Im Einsatz waren vier Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Celle-Hauptwache, der Rettungsdienst und die Polizei. Zur Unfallursache kann die Feuerwehr keine Angaben machen.

Text: Florian Persuhn



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.