KESS dreht Film: "Keine Angst vor Hausaufgaben"

Gesellschaft Von Extern | am Mi., 30.09.2020 - 13:41

WATHLINGEN/FLOTWEDEL. Die beiden Gleichstellungsbeauftragten der Samtgemeinden Wathlingen und Flotwedel, Evelyn Hollmann und Kathi Stark, ließen im KESS einen Film mit dem Titel „Keine Angst vor Hausaufgaben …. mit der Zeit-Zaubertrick-Methode“ drehen. Darin lernt die Handpuppe Katharina Kwährdenker gemeinsam mit dem Schulkind Paul, welche Tricks man braucht, um Hausaufgaben mit Spaß und Leichtigkeit zu erledigen.

„In diesem Corona-Jahr wurde jungen Familien schon vieles zugemutet. Jetzt ist es an der Zeit, die Eltern endlich einmal entlasten“, erklärt Wathlingens Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube. Er hoffe, dass auch im Herbst und Winter der Unterricht regulär in den Schulen stattfinden kann. "Mit unserem kleinen Film möchten wir Familien mit Grundschulkindern Tipps und Tricks für den Umgang mit Hausaufgaben an die Hand geben.“ Der Film, der ergänzt wird um einen Erklärfilm nur für die Erwachsenen, ist über den Blog des Kess abrufbar: blog.familienzentrum-kess.de