KESS-Vorstand erneut bestätigt

Gesellschaft Von Redaktion | am Do., 22.07.2021 - 17:01

NIENHAGEN. Die Mitgliederversammlung des Familienzentrums KESS e.V. tagte, um unter anderem auch die Tätigkeiten in den vergangenen, komplizierten 16 Monaten Revue passieren zu lassen und Visionen für die Zukunft zu entfalten. 

„Besonders hervorzuheben war der beherzte Umgang unserer ehrenamtlichen Geschäftsführerin Simone Welzien mit den erschwerten Anforderungen der Pandemie, die auch in ihrem hauptberuflichen Bereich viele Veränderungen zu bewältigen hatte“, erläutert Christin Benedict, 1. Vorsitzende des Vereins.  Zudem stand nach zwei Jahren wieder eine Vorstandswahl an, zu der sich der gesamte Vorstand zur Wiederwahl bereit erklärt hatte. Er wurde einstimmig von den Anwesenden gewählt. Die beiden Samtgemeindebürgermeister Wolfgang Grube und Helfried H. Pohndorf erklärten sich bereit, auch nach ihrem Ausscheiden als Hauptverwaltungsbeamte dem Vorstand des KESS weiterhin zur Verfügung zu stehen.

Foto: Der alte und neue Vorstand (von links): Wolfgang Grube, Kathi Stark, Evelyn Hollmann, Thomas Müller,
Christin Benedict, Anne Jäger-Klein und Helfried H. Pohndorf