CELLE. Kim Wahle verlässt den SVG Celle und schließt sich zur neuen Saison der HSG Rosengarten an. Der kurzfristige Wechsel von Wahle beeinträchtigt nun kurzfristig die Kaderplanungen der SVG-Verantwortlichen. „Wir hatten rund um Kim bereits ein Team aufgebaut. Sie hat in dieser Mannschaft eine Schlüsselposition eingenommen und wechselt nun trotz vorheriger mündlicher Zusage“, so Andreas Meyer.

Durch diesen Wechsel verzögern sich nun die Vertragsunterzeichnungen der Spielerinnen und des neuen Trainers noch einmal um einige Tage. Zumindest das Team um das Team steht für die kommende Spielzeit und arbeitet bereits fleißig hinter den Kulissen.

„Wir haben die Verantwortungsbereiche auf verschiedene Schultern verteilt und sind mit einem Team von 9 Personen von der sportlichen Leitung bis zum Hallensprecher stark aufgestellt. Alle bringen eine „Jetzt erst recht“-Mentalität und entsprechende Erfahrungen in ihren Arbeitsbereichen mit und wollen anpacken, um den SVG Celle bestmöglich zu unterstützen. Ich bin mir sicher, dass wir so zusammen unsere Ziele erreichen können und nun auch kurzfristig im sportlichen Bereich ein Team für die kommende Spielzeit in der 2. Bundesliga präsentieren können“, so Andreas Meyer.

Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.