CELLE. Am Mittwoch, dem 3. Oktober, spricht Pastor Uwe Schmidt-Seffers nach der Aufführung des Stückes „Kein schönes Land in dieser Zeit – ein Theaterabend über das Märchen von der gescheiterten Integration nach dem gleichnamigen Buch von Mehmet Gürcan Daimagüler“ mit Intendant Andreas Döring, Dramaturg Matthias Schubert, Schauspieler Pascal Vogler sowie der Nienhagener Kommunalpolitikerin Gonca Kaftan. Dieser Theaterabend mit anschließendem Gespräch bietet nicht nur Einblicke in eine persönliche Spurensuche, sondern in die jüngere Geschichte Deutschlands. Das Gespräch findet, ebenso wie das Theaterstück, im Malersaal statt. Beginn der Aufführung ist 20.00 Uhr.

Am Sonntag, dem 7. Oktober, wird Superintendentin Dr. Andrea Burgk-Lempart nach der Aufführung des Stückes „Fesche Lola, Brave Liesel – Marlene Dietrich und ihre verleugnete Schwester“, die am Sonntag um 15.00 Uhr beginnt, Intendant Andreas Döring, Schauspieler Dirk Böttcher und Wolfram Möller vom Evangelischen Beratungszentrum zu einem Theatergespräch bitten. Für beide Aufführungen sind noch Eintrittskarten erhältlich.



Sie müssen sich registrieren oder anmelden, um diesen Beitrag zu kommentieren.